Logo

Bundesvereinigung Liberale Senioren

Mitgliederversammlung der BAGSO am 7.11.2017 in Dortmund (S.2)

Das BAGSO Präsidium
Das BAGSO Präsidium
Eine schrittweise Umsetzung der Ergebnisse des 7. Altenberichts – bedarfsgerechten Wohnungsbau – menschenwürdige Pflege – Unterstützung pflegender Angehöriger von Demenzkranken und die Digitalisierung als Chance auch für die Älteren. Dabei komme es auf Sensibilität beim Übergang von der analogen zur digitalen Welt an. Einsamkeit könne aufgefangen werden, soziale Kontakte sich auch bei Mobilitätseinschränkungen verstärkt entwickeln und die Teilhabe von Menschen im ländlichen Raum durch verbesserten Zugang gefördert werden. Die neuen Medien müssten passgenau für die Menschen werden und nicht umgekehrt. Den Kommunen komme zukünftig eine wichtigere Gestaltungsrolle bei der Philosophie des Älterwerdens zu, sie müssten von Bund und Ländern stärker unterstützt werden. Müntefering lud alle Organisationen zur Teilnahme am Deutschen Seniorentag im Mai 2018 in den Westfalenhallen in Dortmund ein. Er steht unter dem Motto „Brücken bauen“, und wir Liberalen Senioren haben bereits einen Stand und eine Veranstaltung angemeldet.
Der Verlauf der Versammlung zeigte einmal mehr, dass die BAGSO als Lobby der Älteren eine Schlüsselrolle in der Seniorenpolitik spielt. Wir Liberalen Senioren tun gut daran, weiterhin aktiv an den Veranstaltungen und vor allem an der Arbeit der Fachkommissionen mitzuwirken. Der soeben neu gewählte Bundesvorstand wird auf seiner konstituierenden Sitzung am 22.11.17 in Frankfurt die Weichen entsprechend stellen.


Druckversion Druckversion 

Neues Modul

POSITIONEN

ARGUMENTE

Argumentation